Zurück

Chefarztwechsel im Krankenhaus Martha-Maria München

20.01.2022

Nach 20 Jahren im Amt hat sich Chefarzt Prof. Dr. Dr. Heinrich Fürst am Krankenhaus Martha-Maria in München verabschiedet. Nachfolger wird Professor Dr. Roland Ladurner, der bereits zu Jahresbeginn seinen Dienst aufgenommen hat.

Im Rahmen eines Gottesdienstes blickte Dr. Hans-Martin Niethammer, Direktor des Diakoniewerks Martha-Maria, anerkennend auf die Arbeit von Prof.  Fürst zurück. Als Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie und in seiner Rolle als Ärztlicher Direktor des Krankenhauses konnten zahlreiche Großprojekte umgesetzt werden. Für seine ausgezeichnete chirurgische Arbeit wurde der scheidende Arzt unter anderem mehrfach mit dem FOCUS-Siegel ausgezeichnet.

Als führende Klink für endokrine Chirurgie werden am Krankenhaus Martha-Maria München jährlich mehr als 2.000 Schilddrüsenoperationen und ca. 300 Nebenschilddrüsenoperationen durchgeführt.

Stellvertretend für alle Kolleginnen und Kollegen übermittelten der Leitende Oberarzt Dr. Thomas Negele sowie die Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, Katja Dropmann, Grußworte zum Abschied an Prof. Fürst.

In seiner Rede bedankte sich der scheidende Ärztliche Direktor bei allen Mitarbeitenden für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und freute sich über die zahlreichen Glückwünsche. Er bekundete, für immer „ein Martha-Marianer“ zu bleiben. Die Geschäftsführer des Krankenhauses Martha-Maria München, Pastor Markus Ebinger und Harald Niebler, begrüßten den Nachfolger von Prof. Fürst herzlich.

Bereits zum Jahresbeginn hat Prof. Roland Ladurner, ebenfalls ausgewiesener Spezialist im Bereich der endokrinen Chirurgie, die Position als Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie und das Amt als Ärztlicher Direktor des Krankenhauses übernommen.

Prof. Ladurner bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Er genieße bereits jetzt die Zusammenarbeit mit dem kompetenten und hochmotivierten Team am Krankenhaus.

Ein Rückblick in Bildern von Pastor Reiner Kanzleiter bildete den gelungenen Abschluss der Veranstaltung. Die musikalische Umrahmung erfolgte durch zwei Chirurgen der Klinik, Dr. Hohenbleicher und Dr. Kellermann, die mit Violine und Cello einen passenden Rahmen bildeten.

Die Veranstaltung fand unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen statt.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: